AGB / Allgemeine Geschäftsbedingungen der qualiporc

1. Grundsatz und Geltungsbereich

1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Verhältnis zwischen der qualiporc und ihren Kunden.

1.2 Alle Leistungen der qualiporc unterliegen diesen Bedingungen, soweit sie nicht durch schriftliche Vereinbarungen abgeändert oder ergänzt worden sind.

2. Informationen und Leistungsangebot

2.1 Die qualiporc bietet Dienstleistungen und Produkte in den Bereichen Schweinezucht und Schweinegesundheit an. Speziell erwähnt sei, dass die
AGB sich auch auf die Benützung des elektronischen Behandlungsjournales (EBJ) beziehen.

2.2 Die qualiporc schliesst mit Kunden Vereinbarungen (z.B. Herdebuch, Gesundheitsprogramme) ab, welche mit zugehörigen Reglementen und Richtlinien die Zusammenarbeit sowie Rechte und Pflichten von qualiporc und ihren Kunden regeln.

3. Preise und Zahlungsbedingungen

3.1 Alle Preise auf den Preislisten verstehen sich exkl. Mehrwertsteuer. Ausnahmen werden schriftlich vermerkt. Die qualiporc behält sich Preisänderungen bis zum Vertragsabschluss vor.

3.2 Falls die Rechnung für das Dienstleistungspaket qualiporc nach wiederholter Mahnung nicht beglichen wird, erfolgt der Entzug des Gesundheits-Status gemäss Mitteilung auf der letzten Mahnung.

4. Datenschutzbestimmungen im Zusammenhang mit dem Plus Programm Safety Plus

4.1 Die im Rahmen der Schweine Plus Gesundheitsprogrammen erfassten und

gemeldeten Daten werden bei der Qualitas in Zug gespeichert und dienen dem Aufzeigen der Entwicklung des Antibiotika-Verbrauches sowie der Leistungsparameter und der damit verbunden Auswertungen und Berechnungen für den nationalen und internationalen Vergleich. Spezielle Datenschutzbestimmungen regeln die Details, insbesonders auch die Datennutzung durch den Bund.

4.2 Qualiporc hat Einsicht in alle erfassten und gemeldeten Daten. Andere Beteiligte wie der Bestandestierarzt sowie der Vermarkter haben nur Einsicht in die Daten, sofern der Tierhalter ihnen die Berechtigung dazu erteilt.

5. Gewährleistung

5.1 Soweit nicht etwas Abweichendes geregelt ist, richtet sich die Gewährleistung der qualiporc nach den gesetzlichen Bestimmungen.

6. Ausschluss der Gewährleistung

6.1 Die qualiporc schliesst die Haftung für Folgeschäden und für entgangenen Gewinn aus.

6.2 Die qualiporc übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch unsachgemässen Gebrauch verursacht worden sind.

6.3 Die qualiporc übernimmt keine Gewährleistung für Schäden, welche aufgrund des Verhaltens des Kunden als Folge falscher positiver oder falscher negativer Laborresultate oder Expertiseergebnisse eingetreten sind, welche die qualiporc von Amtes wegen oder aufgrund eigener Empfehlung mit Einwilligung des Kunden eingeholt hat.

6.4 Die qualiporc übernimmt bei den Handelsprodukten keine Gewährleistung hinsichtlich Richtigkeit der Angaben der Hersteller und haftet nicht bei unsachgemässer Lagerung und Anwendung. Es gelten die Gewährleistungsbestimmungen der Zulieferer oder Hersteller.

7. Beanstandungen

7.1 Eine Beanstandung ist bei Warenlieferungen innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt und bei Dienstleistungen oder Auswertungen innerhalb von 10 Tagen nach Erbringung oder Erhalt der qualiporc mitzuteilen.

8. Urheberrechte und geistiges Eigentum

8.1 Der qualiporc gehören sämtliche Urheberrechte, Marken, Domains, Logos, Handelsaufmachungen, Geschäftsgeheimnisse, Patente und sonstigen Rechte am geistigen Eigentum, die mit den Diensten der qualiporc verknüpft sind. Diese dürfen ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung der qualiporc nicht verwendet werden.

9. Gerichtsstand und anwendbares Recht

9.1 Erfüllungsort und Gerichtsstand ist am Geschäftssitz der qualiporc. Das Rechtsverhältnis untersteht dem Schweizer Recht unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts (Übereinkunft der vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980).

10. Publikation und Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen

10.1 Die AGB sind auf der Internetseite www.qualiporc.ch publiziert. Die qualiporc behält sich Änderungen vor.

Appenzell, 01.05.2017